Logo www.o-ton.radio-luma.net. Das Logo zeigt drei Piktogramme. Dies sind urprünglich Gebotsschilder der Berufgenossenschaften für Augenschutz, Ohrenschutz sowie Staub- bzw. Atemschutz. Diese kreisrunden Gebotsschilder sind zu einem vereint montiert. Dies ist als ironische Anspielung auf die drei Affen: Ich sehe nichts - Ich höre nichts - Ich sage nichts, zu verstehen.

Das offene Archiv mit
originalen Tondokumenten vom
UNABHÄNGIGEN MEDIENDIENST
FÜR EINE NEUE SACHLICHKEIT
IN DER GESELLSCHAFT


:: Startseite

:: Presse-
konferenzen

:: Diskussionen

:: Vorträge

:: Interviews

::Tagungen/
Kongresse

:: Preis-
verleihungen

:: Tipps zum
Hören

:: Nutzungs-
bedingungen

Link zur Erklärung vom Logo: www.radio-luma.net ABSOLUT werbefrei

 

 

Titelbild der Dokumentation mit nebenstehendem Text.  Foto vom Haupteingang der Akademie der Künste. Verbindung zur Vergrößerung auf einer separaten Seite.  © www.radio-luma.net

Verbindung zur Vergößerung vom Bild. .. zur Vergrößerung des Titelbildes der Dokumentation auf einer separaten Seite.
Bildbeschreibung: Blick um das Fassadeneck vom Hotel Adlon auf den Haupteingang der Akademie der Künste.

 

Dokumentation der Poddiskussionen
P.E.N.-Vorkongress 2006

Kapitulation oder neue Herausforderung?
Schriftsteller in der Mediengesellschaft
am 24. März 2006 im Plenarsaal
der Akademie der Künste, Berlin

Eine Veranstaltung im Rahmen vom
72. Internationalen P.E.N.-Kongress
» SCHREIBEN IN FRIEDLOSER WELT «
vom 22. bis 26. Mai 2006 in Berlin

:: Der Vorkongress im Überblick

:: Die Übersicht der Vorträge, Reden und Diskussionen

:: Übersicht der Biographien der Beteiligten

:: Zur Startseite dieser Dokumentation

.. zum Medienservice & Download des Plakates für Printmedien

.. zum Seitenende

Dokumentation der Podiumsdiskussion:

Wie frei ist unsere Mediengesellschaft?

mit Friedrich Dieckmann, Christoph Hein, Ming Shi, Roberto Simanowski, Johano Strasser und Wolfgang Thierse
Moderation: Wilfried F. Schoeller

Einführung in die Diskussion durch Jörg Feßmann, Sekretär der Sektion Literatur an der Akademie der Künste

Foto von der Podiumsdiskussion und Link zur Vergrößerung. © www.radio-luma.net
 
Foto von der Podiumsdiskussion und Link zur Vergrößerung. © www.radio-luma.net
Bildbeschreibung (v.l.n.r.): Christoph Hein, Roman Simanowski, Friedrich Dieckmann, Wilfried F. Schoeller, Wolfgang Thierse, Johano Strasser und Ming Shi.
Fotos: © www.radio-luma.net
(zum Vergrößern bitte mit der linken Maustaste in das Bild klicken)

Der Mitschnitt der Diskussion in authentischer Länge von 93:33 Minuten steht in drei Größen als mp3-Datei zur Verfügung:

URL: http://www.o-ton.radio-luma.net/mp3/240306_pen-disku_berlin_48.mp3
URL: http://www.o-ton.radio-luma.net/mp3/240306_pen-disku_berlin_96.mp3
URL: http://www.o-ton.radio-luma.net/mp3/240306_pen-disku_berlin_192.mp3

.. zur autorisierten Abschrift der Podiumsdiskussion auf einer separaten Seite

Die Teilnehmer der Diskussion mit der Vita auf einer separaten Seite:

Friedrich Dieckmann.  Verbindung zur Vita auf einer separaten Seite. © www.radio-luma.net
Bildquelle: © www.radio-luma.net

Friedrich Dieckmann

 

Christoph Hein. Verbindung zur Vita auf einer separaten Seite. Foto: © Caren Müller
"Christoph Hein-001"
by Caren Müller - Salbader-Redaktion.
Licensed under CC BY-SA 2.5 via
Wikimedia Commons

Christoph Hein

 

 

.. zur Vita

 

 

Shi Ming . Verbindung zur Vita auf einer separaten Seite. © DEUTSCHE WELLE
Bildquelle: © DEUTSCHE WELLE

Ming Shi

 

 

 

.. zur Vita

 

 

 

Wilfried F. Schoeller. Verbindung zur Vita auf einer separaten Seite.  © www.radio-luma.net
Bildquelle: © www.radio-luma.net

 

Wilfried F. Schoeller

 

Roberto Simanowski.   ©  Roberto Simanowski, privat
Bildquelle: © Roberto Simanowski, privat

 

Roberto Simanowski

 

 

 

.. zur Vita

 

 

Johano Strasser. Verbindung zur Vita auf einer separaten Seite. © www.radio-luma.net
Bildquelle: © www.radio-luma.net

Johano Strasser

 

 

.. zur Vita

 

 

Wolfgang Thierse.  Verbindung zur Vita auf einer separaten Seite. Bildquelle: spdfraktion.de
Bildquelle: spdfraktion.de

Wolfgang Thierse

 

 

.. zur Vita

 

 


_________________________________

Eine Veranstaltung des P.E.N-Zentrums Deutschland in Kooperation mit der Akademie der Künste und der Unterstützung des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Weitere Informationen im Internet:


P.E.N.-Zentrum Deutschland e.V.: www.pen-deutschland.de
Die Startseite des Internationalen P.E.N.-Kongresses -
» SCHREIBEN IN FRIEDLOSER WELT « -
vom 22. - 28. Mai 2006 in Berlin -, erreichen Sie unter: www.pen-congress2006.de.

Plakat zum Internationalen P.E.N.-Kongress 2006 in Berlin und Link zur PDF-Datei auf einer separaten Seite. © P.E.N.-Zentrum Deutschland
 

Akademie der Künste: www.adk.de

Der Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien: www.kulturstaatsminister.de.

.. zum Seitenanfang Diese Seite drucken Diese Seite weiterempfehlen

Veröffentlichung dieser Seite am 18. Mai 2006